Wippsägen – Brennholz schneiden leicht gemacht!

Ein unverzichtbarer Helfer, wenn es um die Brennholzverarbeitung geht ist die Wippsäge. Sie teilt das zukünftige Brennholz in passende Stücke bevor das Holz gespaltet wird. Wippsägen sind spezielle Kreissägen zum Schneiden von Brennholz. Hohe Effizienz und Arbeitsgeschwindigkeit sowie die Möglichkeit, mit relativ geringem Kraftaufwand Holz von großem Durchmesser zu schneiden sind nur einige Vorteile.

 

Wippsägen von Hecht® sind besonders stabil, leistungsstark, sicher und komfortabel. Ein kraftvoller Motor treibt ein Sägeblatt an, das Äste und Stämme sauber durchtrennt. Abhängig vom Modell können Durchmesser bis 23 cm gekappt werden. Auflageverlängerungen und Längenanschläge sind nützliche Helfer, mit denen auch längere Stämme in gleichlange Stücke geschnitten werden können.

 

Hecht® Wippsägen arbeiten mit Strom, die stärkeren Modelle benötigen einen Drehstromanschluss oder sind mit Benzinmotor ausgestattet. Selbstverständlich sind alle Wippsägen von Hecht®  mit einer Rückholfeder für die leichte Rückführung der Wippe ausgestattet. Trotz hoher Schnittleistung bieten unsere Geräte höchste Arbeitssicherheit.

 

Achten Sie bei der Brennholzverarbeitung unbedingt auf notwendige Schutzkleidung. Besonders wichtig tragen Sie bei allen Sägearbeiten einen hochwertigen Gehörschutz. Diesen, sowie Schutzbrillen, Arbeitshandschuhe und Co. von Hecht®  finden Sie im Bereich Zubehör.